Mietlösungen für die Stromversorgung für Vermieter und Baufachleute

R450RC

Zurück
Produktblatt


Videoanleitungen

Einstellung des Fehlerstromschalters

Animation kompakte Schallhaube

  • Robustheit
  • Sicherheit
  • Ergonomie
  • Wartung
  • Handhabung

Bündig angebrachte Anschlagöse

Der zentrale Anschlagpunkt ragt nicht über den äußeren Rand des Gerätes hinaus

Stossfänger

Schützt den Stromerzeuger bei der Handhabung, dem Transport und der Lagerung

Deichsel und verstärkte Grundrahmenkanten

Zum Ziehen des Gerätes auf unebenem Gelände

Überstehender und überdimensionierter Grundrahmen

Sorgt für große Robustheit und lange Lebensdauer des Stromerzeugers

Eigene Zugänge für jede Funktion

Unterscheidung der Zugänge je nach Art der am Stromerzeuger zu verrichtenden Tätigkeit (Betrieb, Anschluss)

Unten angebrachte Stecker und Anschlüsse

Verringert die auf die Anschlüsse einwirkenden Kräfte

Ins Chassis integrierte Stufen

Leichter und sicherer Zugang zur Anschlagöse

Durchführung für Staplergabeln

Sichere und leichte Handhabung mit Hilfe eines Staplers

Ins Gehäuse integrierte Stufen

Ergonomische, in der Achse der Anschlagöse angebrachte Stufen

Steuerung und Anschluss auf der Rückseite der Maschine

Erleichtert den Betrieb von nebeneinander stehenden Geräten (optimale Raumausnutzung, Koppelung)

Unterscheidung durch Farbcode

Der Nutzer erkennt auf einen Blick, wo das Gerät bedient und wo die Last angeschlossen wird

Vom Motorbereich getrennte Bereiche für Bedienung und Anschluss

Trennt den Bediener vom mechanischen Bereich, sorgt für einen niedrigen Lärmpegel während des Betriebs

Bündig angebrachte Anschlagöse

Der zentrale Anschlagpunkt ragt nicht über den äußeren Rand des Gerätes hinaus

Eigene Zugänge für jede Funktion

Unterscheidung der Zugänge je nach Art der am Stromerzeuger zu verrichtenden Tätigkeit (Betrieb, Anschluss)

Hauptzugang

Erleichtert die Wartung des Stromerzeugers (Zugang zu den Verbrauchsstoffen und den Verschleißteilen)

Unten angebrachte Stecker und Anschlüsse

Verringert die auf die Anschlüsse einwirkenden Kräfte

Ins Chassis integrierte Stufen

Ergonomische, in der Achse der Anschlagöse angebrachte Stufen

Ins Chassis integrierte Stufen

Leichter und sicherer Zugang zur Anschlagöse

Steuerung und Anschluss auf der Rückseite der Maschine

Erleichtert den Betrieb von nebeneinander stehenden Geräten (optimale Raumausnutzung, Koppelung)

Unterscheidung durch Farbcode

Der Nutzer erkennt auf einen Blick, wo das Gerät bedient und wo die Last angeschlossen wird

Zugangstür zum Kühler

Leichtes Reinigen und Warten des Kühlers

Kompaktheit

Reduzierte Abmessungen (Breite < 1200mm)

Hauptzugang

Erleichtert die Wartung des Stromerzeugers (Zugang zu den Verbrauchsstoffen und den Verschleißteilen)

Zugangstür zum Kühler

Leichtes Reinigen und Warten des Kühlers

Bündig angebrachte Anschlagöse

Der zentrale Anschlagpunkt ragt nicht über den äußeren Rand des Gerätes hinaus

Ins Chassis integrierte Stufen

Ergonomische, in der Achse der Anschlagöse angebrachte Stufen

Ins Chassis integrierte Stufen

Leichter und sicherer Zugang zur Anschlagöse

Durchführung für Staplergabeln

Sichere und leichte Handhabung mit Hilfe eines Staplers

Deichsel und verstärkte Grundrahmenkanten

Zum Ziehen des Gerätes auf unebenem Gelände

Kompaktheit

Reduzierte Abmessungen (Breite < 1200mm)

Vom Motorbereich getrennte Bereiche für Bedienung und Anschluss

Trennt den Bediener vom mechanischen Bereich, sorgt für einen niedrigen Lärmpegel während des Betriebs